BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

 Eigentumswechsel

Im Falle eines Eigentümerwechsels wird das im Laufe eines Jahres übergegangene Grundstück durch einen Zurechungsbescheid des Finanzamtes dem neuen Eigentümer zum 1. Januar des folgenden Jahres zugeschrieben, der bisherige Eigentümer bleibt jedoch bis zum Erhalt des Bescheides für die Grundsteuer vorläufig zahlungspflichtig.

Eine Abrechnung nur der Gebühren ist möglich, wenn folgende Unterlagen eingereicht werden:
- Auszüge aus dem Kaufvertrag (Käufer/Verkäufer, Lagebezeichnung und Besitzübergang)
- Zählerstand des Wasserzählers zum Datum des Besitzübergangs

Zuständige Einrichtung

Fachbereich Finanzen
Rathaus
Rathausstraße 2
33758 Schloß Holte-Stukenbrock
E-Mail: finanzen@stadt-shs.de