Auftrag einreichen

Ihre Auswahl:

Themenbereich: Abmeldung eines Wohnsitzes

Neuer Auftrag: Abmeldung eines Wohnsitzes

Beschreibung

Bei einem Wegzug aus Schloß Holte-Stukenbrock ist eine Abmeldung nicht mehr erforderlich, wenn Sie in eine neue Wohnung in der Bundesrepublik Deutschland ziehen. Sie müssen sich bei der Meldebehörde Ihres neuen Wohnortes anmelden. Die bisherige Meldebehörde erhält dann elektronisch eine Information darüber und meldet auf Ihren Wunsch die bisherige Wohnung ab.

Bei einem Wegzug ins Ausland müssen Sie sich jedoch weiterhin abmelden, da es das sogenannte Rückmeldeverfahren mit ausländischen Behörde nicht gibt. Diese Abmeldung kann hier eine Wochen im Voraus vorgenommen werden.

Auch Nebenwohnsitze müssen ebenfalls weiterhin abgemeldet werden. Diese Abmeldung ist grundsätzlich am Hauptwohnsitz vorzunehmen. In diesen beiden Fällen erhalten Sie eine Abmeldebestätigung.
 

Seit dem 01.11.2015 gilt das neue Bundesmeldegesetz:

§§ 17, 19 und 23 Bundesmeldegesetz (BMG)

Kontaktdaten

Fachbereich Bürgerservice und Ordnung

Rathausstraße 2

33758 Schloß Holte-Stukenbrock

regio iT Version bis-portlet: 3.5.3