Auftrag einreichen

Ihre Auswahl:

Themenbereich: Melderegisterauskunft

Neuer Auftrag: Melderegisterauskunft

Beschreibung

Melderegisterauskunft

Wenn Sie (ehemalige) Einwohner in Schloß Holte-Stukenbrock suchen, ist dies eine Möglichkeit, sie zu finden!

Nach dem Bundesmeldegesetz ist jede Person verpflichtet, sich dort anzumelden, wo sie wohnt. Die Daten der Einwohner werden im Melderegister gespeichert. Aus dem Melderegister können die nachstehend beschriebenen Auskünfte erteilt werden.

Folgende Auskunftsarten gibt es: 

In der einfachen Melderegisterauskunft werden Vor- und Familiennamen, Doktorgrad sowie die aktuelle Adresse der gesuchten Person mitgeteilt. Wenn die Person weggezogen ist, wird die Wegzugsadresse mitgeteilt. Ist die gesuchte Person verstorben, so darf nur die Tatsache mitgeteilt werden, nicht jedoch das Todesdatum.

Hierfür fällt pro angefragter Person eine Gebühr von 11,- € an.
 

Neben den Daten einer einfachen Melderegisterauskunft können zusätzlich frühere Namen, Geburtsdatum und -Ort, Familienstand, frühere Anschriften, Ein- und Auszugsdaten, Sterbedaten. Diese Auskunft kann nur dann erteilt werden, wenn ein "berechtigtes" oder "rechtliches Interesse" vorliegt. Für eine schnelle und unkomplizierte Bearbeitung bitten wir darum, dies mit der Anfrage zu belegen und explizit mitzuteilen, welche Daten für welchen Zweck benötigt werden. 

Hierfür fällt pro angefragter Person eine Gebühr von 15,- € an.


  • Auskunft aus dem Melderegister-Archiv - (bitte verwenden Sie den Antrag für eine einfache Melderegisterauskunft)

Wenn die gesuchte Person vor über 5 Jahren aus Schloß Holte-Stukenbrock verzogen ist, sind die Daten nach dem Bundesmeldegesetz bereits in einem besonders gesicherten Register gespeichert. Fragen Sie bitte vorher nach, ob in Ihrem Fall eine einfache Melderegisterauskunft ausreicht.

Meldedaten, die älter als 55 Jahre sind, sind nur im Stadtarchiv erhältlich; Ihre Anfrage wird der zuständigen Stelle weitergeleitet. Die Gebühren für Archivauskünfte werden nach Zeitaufwand berechnet.

 

Eine Anfrage muss enthalten:

  1. Daten der anfragenden Person
    Name, Anschrift, evtl. Ansprechpartner und Aktenzeichen
     
  2. Daten der gesuchten Person
    Vor- und Familienname, frühere Anschriften, Geburtsdaten, frühere Namen
    Geben Sie möglichst viele Daten der gesuchten Person an, mindestens jedoch Vor- und Familienname sowie die bisherige Adresse in Schloß Holte-Stukenbrock. Wenn die Person nicht eindeutig identifiziert werden kann, darf keine Auskunft gegeben werden.
     
  3. Grund der Anfrage
    Das Bundesmeldegesetz besagt im § 44 Abs. 1 Satz 2, dass bei gewerblicher Nutzung ein konkret beschriebener Nutzungszweck angegeben werden muss z.B. Adressermittlung eines Mieters in einem Mietrechtsstreit,  Bonitätsrisikoprüfung, Aktualisierung der Kundendaten. Allgemeine Angaben wie „zur Wahrnehmung von Geschäftsinteressen“ sind nicht ausreichend.
     
  4. Werbung oder Adresshandel
    Auskünfte dürfen nur dann für Werbezwecke oder den Adresshandel verwendet werden, wenn eine schriftliche Einwilligung der betroffenen Person vorliegt; Das Vorliegen muss in der Anfrage ausdrücklich bestätigt werden. (Einwilligung zur Auskunftserteilung für Werbezwecke oder Adresshandel)
    Bestätigen Sie in jedem Fall auch, wenn eine Auskunft nicht für diese Zwecke verwendet wird.

Bitte richten Sie Ihre Anfrage schriftlich (z.B. mit den oben stehenden Anträgen) an den Bürgerservice.


Die Gebühren für die Auskünfte sind im Voraus zu zahlen.

Überweisung  - Verwendungszweck: 212029/320006-Name der Person (z.B. Mustermann)
Bar / EC-Karte - bei persönlicher Anfrage

 

Bankverbindung der Stadt

IBAN

SWIFT-BIC

Kreissparkasse Wiedenbrück

DE81478535200003007002

WELADED1WDB

Volksbank Bielefeld-Gütersloh eG

DE91478601253584000001

GENODEM1GTL

Volksbank Rietberg eG

DE74478624478651600701

GENODEM1RNE

 

Kontaktdaten

Fachbereich Bürgerservice und Ordnung

Rathausstraße 2

33758 Schloß Holte-Stukenbrock

regio iT Version bis-portlet: 3.5.3